AG Shogun

Mann und Frau


Mann und Frau

Sammlung und Bemalung: Sammlerfreund Wegmann

Zeichnung: Dr. Harro Frels | Gravur: Marlies Oldhafer

Diese beiden kleinen Szenen zeigen zwei sehr unterschiedliche Pärchen im alten Japan in der Öffentlichkeit. Ein Herr flaniert mit seiner Dame unter einem großen Papierschirm durch einen Garten; die beigegebene Steinlaterne rundet die kleine Idylle ab. Von verheirateten Frauen wurde eigentlich verlangt, immer drei Schritte hinter ihrem Mann zu gehen. Der seltsame Mönch ist ein komusu, ein Angehöriger der elitären Zen-Sekte der fukeshu, bekleidet mit dem typischen Korbhut, der dem Träger selbst Sicht erlaubte, aber zugleich sein Gesicht verbarg. Da diese Wandermönche gefährliche Kämpfer mit ihrem Kurzschwert und von einer Aura des Geheimnisvollen umgeben waren, erregt unser komusu gerade die Aufmerksamkeit einer in mehreren Lagen Kimono gehüllten Dame.


Startseite  |  Kontakt  |  Disclaimer |  Impressum

Copyright@2012 by AG Shogun